Save the date: T-House-Tour #2

Vom 16.-19.10. macht die T-HOUSE-TOUR vor dem Pavillon der Volksbühne Station – Eintritt frei!

Berlin, Mitte, Rosa-Luxemburg-Platz, Volksbühne 02, Foto: Beek100

Berlin, Mitte, Rosa-Luxemburg-Platz, Volksbühne 02, Foto: Beek100

Nach dem Tourauftakt vor einem Monat im Radialsystem V macht die Opernkompanie Novoflot mit seiner T-HOUSE TOUR nun erstmals Station im öffentlichen Raum und präsentiert dort neue Aspekte des im September begonnenen Pilotversuchs zu möglichen Formen und Strukturen eines Musiktheaters in Bewegung. Gemeinsam mit den GRAFT Architekten hat Novoflot hierfür eine Theaterhausarchitektur entworfen, ein transforming house, das musikalische und performative Ereignisse beheimatet, die auf Erfindungsweisen der Improvisation beruhen.

Mit dem Titel seines Projektes stellt Novoflot auch eine Verbindung her zur uralten Teehaus-Kultur aus dem asiatischen Raum mit seinen ganz eigenen Definitionen von Gastgeberschaft, Ritual, Kontemplation und freier Rede. In der Zusammenschau der zwei Bedeutungen des T-HOUSE-Titels entsteht das künstlerische Gesamtexperiment der Tour: Während Novoflot einerseits Forschung betreibt auf dem Gebiet mobiler (und wandelbarer) Aufführungsstrukturen, transformiert es im Verlauf seiner T-HOUSE-TOUR gleichzeitig traditionelle (Repertoire-)Formen von Oper und Musiktheater. Auf diesem Wege entsteht eine grösstenteils improvisierte Opernform, die offen ist für unmittelbare Reaktionen der Mitwirkenden untereinander und für Interventionen durch Besucher und Zuschauer.

Für Teil 2 der T-HOUSE-TOUR empfangen die T-HOUSE-Gastgeber, darunter die japanische Sängerin Yuka Yanagihara, der Schweizer Schauspieler und Musiker Raphael Clamer, die Jazz-Posaunisten Conny Bauer und Nils Wogram sowie die japanische Tänzerin Ichi-Go, vier Tage lang zwischen 14 Uhr und 20 Uhr die Gäste ihres T-HOUSES auf dem Vorplatz des Volksbühnen-Pavillons. Und freuen sich auf täglich wechselnden musikalischen und theatralen Improvisationsbesuch u.a. von den Musikern und Performern Joe Sachse (Gitarre), John Schröder (Gitarre und Drums), Lucas Niggli (Drums) und Haydn Chisholm (Saxophon). Der Eintritt ist frei!

#2 der T-HOUSE-TOUR:
16.-19. Oktober 2014 vor dem Pavillon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, 14:00-20:00, Eintritt frei!

featuring Conny Bauer und Nils Wogram (Posaune) | Lucas Niggli (Drums) | Ernst Surberg (Piano) |Saadet Türköz (Voices) | Wu Wei (Sheng) | Michael Wertmüller (Komposition) | Raphael Clamer, Ichi Go und Yuka Yanagihara sowie den Golden Gorkis Henriette Bothe, Liz Schmidt, Renate Sörensen und Johanna Skirecki

Special guests:
16.10.
Joe Sachse (Gitarre)
17.10.
John Schröder (Gitarre / Drums)
18.10.
Lucas Niggli (Drums)
19.10.
Hayden Chisholm (Saxophon)

Weitere Stationen: Brachfläche in der Invalidenstr. in Berlin-Mitte (Dezember 2014), Akademie der Künste (Januar 2015) und im Radialsystem (Januar 2015)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *