#4: Akademie der Künste

16. bis 18. Januar 2015, 19 Uhr, Akademie der Künste am Pariser Platz

Nur vier Wochen nach dem Dreh wird das T-MOVIE im Rahmen der Tourstation in der Akademie der Künste am Pariser Platz uraufgeführt; und gerät zum Ausgangspunkt einer Reise zur letzten verbliebenen Brachfläche in Berlin-Mitte, auf der NOVOFLOT drei Tage lang (16. bis 18. Januar 2015) die neuesten Entwicklungen seines work in progress vorstellt. In den für den vierten Teil der T-HOUSE-TOUR erneut vollkommen neu kombinierten (und angenehm beheizten) Raummodulen der Berliner GRAFT Architekten empfangen die T-HOUSE-Gastgeber diesmal u.a. die Stimmkünstlerin Saadet Türköz, den Posaunisten Conny Bauer, den Klarinettisten Claudio Puntin sowie weitere Überraschungsgäste und präsentiert u.a. eine Uraufführung des Komponisten Michael Wertmüller.

IMG_2155

 

T-House-Tour #4
featuring:
John Schröder, Maxime Barbasetti, Blasorchester Köpenick, Raphael Clamer, Ichi Go, Yuka Yanagihara, Conny Bauer (Trombone), Claudio Puntin (Clarinet), Saadet Türköz (Voices), Michael Wertmüller (Komposition)
Regie Sven Holm 
Musikalische Leitung Vicente Larrañaga
Dramaturgie Malte Ubenauf 
Bühne GRAFT Architekten und Nino Tugushi 
Kostüme Sara Kittelmann 
Maske Stella Schadow 
Video / Film Philip Kießling, Hans Schauerte, Karolina Serafin 
Ton Jean-Boris Szymczak 
Licht / Techn. Leitung Felix Grimm
Texte Jürg Laederach 
Grafik Emanuel Tschumi
Produktionsleitung Dörte Wolter

 

Foto © Karolina Serafin

Fotos © Karolina Serafin

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *