#5: Radialsystem, 30.1. – 1.2.2015

Nach vier Monaten an verschiedenen Spielorten im öffentlichen Raum Berlins kehrt das T-HOUSE von NOVOFLOT zurück an den Ort des Tourstarts: das Radialsystem V!

Vier Monate lang reiste das T-HOUSE von NOVOFLOT durch Berlin. Es war zu Gast vor dem Pavillon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, in und vor der Akademie der Künste am Pariser Platz, auf einer Parkfläche im Dorfkern Alt-Marzahns sowie auf einer der letzten verbliebenen Brachen Berlins im Schatten der Invalidenstrasse. In den sich ständig transformierenden Räumen der T-HOUSE-Architektur von GRAFT/Nino Tugushi empfingen die Gastgeber Conny Bauer, Raphael Clamer, Ichi Go, Nils Wogram und Yuka Yanagihara ihre musikalischen Gäste zu über 30 Stunden Live-Performance.
Bevor NOVOFLOT im Herbst 2015 die T-HOUSE-TOUR fortführt und das Projekt auch außerhalb Berlins zeigen und weiterentwickeln wird, kehrt es kurzfristig zurück an den Ort des Tourstarts und bezieht im RADIALSYSTEM V ein provisorisches Winterlager.

An drei Abenden blickt NOVOFLOT zurück auf die Ereignisse und Erfahrungen der vergangenen Monate: Wie hat sich das Vorhaben entwickelt? Welche künstlerischen und infrastrukturellen Entscheidungen wurden getroffen, um die Erfindung einer beweglichen, auf Improvisation basierenden Opernform voranzutreiben? Dennoch handelt es sich bei Tourstation #5 nicht um eine Retrospektive. Im Gegenteil: die Vergegenwärtigung der bisherigen Ergebnisse der T-HOUSE-TOUR gerät zum Auslöser für neue Performances in der Halle und im Saal des RADIALSYSTEMS sowie auf den Außenflächen des Areals. Diesmal zu Gast im T-HOUSE: Chris Dahlgren (Kontrabass), Eric Schaefer (Drums), Saadet Türköz (Vocals), Wu Wei (Sheng) sowie der Komponist Michael Wertmüller, dessen neue T-HOUSE-Partitur von Yuka Yanagihara, Yanhua Liu und den Instrumentalisten des ensemble mosaik uraufgeführt wird.
Novoflot
Die T-HOUSE-TOUR 

#5: RADIALSYSTEM V
30. Januar – 01. Februar 2015, 20:00 Uhr
feat. Raphael Clamer, Ichi Go, Yuka Yanagihara, Conny Bauer & Nils Wogram (Posaune), Chris Dahlgren (Kontrabass), Yanhua Liu (Sopran), Eric Schaefer (Schlagzeug), Saadet Türköz (Voices), Wu Wei (Sheng), ensemble mosaik sowie Tara Bacia, Maxime Barbasetti, Henriette Bothe, Lilly Janz, Liz Schmidt, Johanna Skirecki, Renate Sörensen
Regie Sven Holm / Musikalische Leitung Vicente Larrañaga / Dramaturgie Malte Ubenauf / Komposition Michael Wertmüller / Bühne GRAFT Architekten und Nino Tugushi / Kostüme Sara Kittelmann / Video Karolina Serafin / Texte Jürg Laederach, Yoko Tawada

Karten 18 € | ermäßigt 14 €

Saadet Türköz und Nils Wogram

Saadet Türköz (re.) und Nils Wogram

Wu Wei, Foto © Wu Wei

Wu Wei, Foto © Wu Wei

Yoko Tawada, Filmstill © Robert Pflanz

Yoko Tawada, Filmstill © Robert Pflanz

Foto © Leonhard Mühlheim

Michael Wertmüller, Foto © Leonhard Mühlheim

ensemble mosaik, Foto © Sandra Schuck

ensemble mosaik, Foto © Sandra Schuck

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *