T-House-Tour: Die nächsten Termine

# 3: 20.12.14, öffentlicher Filmdreh, Alt-Marzahn, # 4: 16.-18.1. 15, Akademie der Künste am Pariser Platz, #5: 30.1. – 1.2.2015, Radialsystem 

Was ist seit dem Opening im September 2014 geschehen? Welche Formen hat die T-House-Architektur angenommen auf seiner bisherigen Reise? Welche Künstler besuchten es in den vergangenen über 48 Stunden Live-Performance auf Plätzen, Brachflächen, Parkanlangen und kurzfristig stillgelegten Akademieräumen? Welche Entwicklungen nahm das improvisierte Operngeschehen unter Einfluss von Gastgebern und Gästen wie Nils Wogram, Conny Bauer, Joe Sachse, Wu Wei, Saadet Türkos, Hayden Chisholm, John Schröder, Yuka Yaganihara und Raphael Clamer an?

Mit einem Filmdreh und drei Abenden vor der Akademie der Künste am Pariser Platz geht der Pilotversuch der  Berliner Opernkompanie Novoflot zu möglichen Formen und Strukturen eines Musiktheaters in Bewegung weiter. 

Nach vier Monaten an verschiedenen Spielorten im öffentlichen Raum Berlins kehrt das T-House dann Ende Januar zurück an den Ort des Tourstarts: das Radialsystem V! An den drei Abenden im Radialsystem ermöglicht Novoflot seinen Besuchern einen Blick auf den Stand der T-House-Dinge, empfängt alte Bekannte und ganz neue Gesichter in seinen mobilen Räumlichkeiten und lädt die Musiker des ensemble mosaik ein, gemeinsam mit den Künstlern des T-House-Teams das Projekt in neue, bisher unerprobte Richtungen weiterzuentwickeln.

Mit Nils Wogram, Conny Bauer, Wu Wei, Eric Schäfer, Ensemble Mosaik u.v.m.

Sven Holm –  Regie
, Vicente Larrañaga – Musikalische Leitung,
 Malte Ubenauf – Dramaturgie
, GRAFT Architekten & Nino Tugushi – Bühne, 
 Sara Kittelmann – Kostüme, 
Karolina Serafin – Video, 
Michael Wertmüller – Komposition,
 Jürg Laederach – Texte, 
Jörg Bittner – Licht,
 Dörte Wolter – Produktionsleitung

wu wei 3

Foto © Wu Wei

nils_wogram

Foto © Corinne Haechler

konrad_2

Foto © Winnie Blobel

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *