Blog

Valparaíso!

Erster Abend im Parque Cultural de Valparaíso

Premiere in Santiago de Chile

Erster Abend in Santiago de Chile mit den T-House-Gastgeber Yuka Yanagihara, Raphael Clamer, Ichi Go, Komi Togbonou, Claudio Puntin, Hayden Chisholm und dem Gast Alfredo Tauber. Noch zwei weitere Abende in Santiago und zwei in Valparaíso!

T-House-Tour #8 (en la mira)   

Con su “T-House Tour” iniciado en 2014, la compañía de ópera de Berlín NOVOFLOT continúa con su proyecto piloto sobre el futuro de un teatro musical en movimiento. 

Tourstation #8 (Im Fadenkreuz) – Santiago de Chile und Valparaiso

Nach zahlreichen Stationen in Kooperation mit der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Radialsystem V, Akademie der Künste, Walcheturm Zürich, Schauspielhaus Zürich, öffentliche Plätze (Brachfläche Berlin Mitte, Dorfkern Marzahn, Matthäikirchplatz Berlin) überquert NOVOFLOT mit seiner 2014 gestarteten „T-House-Tour“ nunmehr erstmals den Atlantik und ist mit seinem Projekt über improvisierte Formen des Musiktheaters in Chile zu Gast.

T-House-Tour #8: Fotos vom Walcheturm Zürich

Die ersten Tour-Tage in Zürich liegen hinter uns: zwei Tage gastierte Novoflot vor dem Walcheturm. Am 25. und 26. September folgen die letzten beiden Tage in Zürich: jeweils 15-21 Uhr ist die „T-House-Tour“ vor dem Schauspielhaus Zürich/Schiffbauplatz zu erleben.

Die Gäste der T-House-Tour #8

Die Gastgeber des „T-House“ nehmen täglich neue Gastmusiker aus der Schweiz in Empfang, die das Vorgefundene ganz in ihrem

Die Gastgeber in Zürich

Nach Stationen im Öffentlichen Raum Berlins kommt Novoflot erstmals mit der „T-House-Tour“ in die Schweiz und ist jeweils zwei Tage beim Zürcher Walcheturm sowie auf dem Platz vor dem Schiffbau (Schauspielhaus) zu Gast. Mit im Gepäck: die neue Komposition „Im Fadenkreuz“ des Schweizer Komponisten Michael Wertmüller!

UA von Michael Wertmüller in Zürich

Der Schweizer Komponist präsentiert für die Zürcher Station der „T-House-Tour #8“ die neue Komposition „Im Fadenkreuz“ für Sopran, Klarinette, Saxophon und Posaune. 

Tourstation #8 (Im Fadenkreuz)

Mit seiner 2014 gestarteten „T-House-Tour“ unternimmt die Berliner Opernkompanie NOVOFLOT einen sich immer weiter fortschreibenden Pilotversuch zur Zukunft eines Musiktheaters in Bewegung. Die „T-House-Tour“ ist ein auf Improvisation basierendeswork in progresshinsichtlich musikdramatischer Präsentationsformen, die nicht auf die organisatorischen und räumlichen Bedingungeneiner einzelnen Institution reagieren, sondern sich, je nachdem, wo sie in Erscheinung treten, verwandeln.

Tourstation #7

Das 2014 von der Berliner Opernkompanie NOVOFLOT initiierte Langzeitprojekt zur Erforschung mobiler und improvisierter Formen zukünftigen Musiktheaters geht nach Stationen u.a. in der Akademie der Künste am Pariser Platz, Radialsystem V, am Rosa-Luxemburg-Platz vor der Volksbühne in die siebte Runde! Und wieder wird die von GRAFT-Architekten entworfene variable Opernhausstruktur vollkommen neu zusammengesetzt – diesmal im allerwahrsten Sinne