Featuring … Zahava Rodrigo, Bühne

Geboren 1984 in Bremen, studierte Zahava Rodrigo zunächst von 2004 bis 2008 Germanistik und Philosophie an der Universität Potsdam, bevor sie ab 2009 ihr Studium der bildenden Kunst im Schwerpunkt Bühnenraum an der Hochschule für bildende Künste Hamburg bei Professor Raimund Bauer, Professorin Geelke Gaycken und Professorin Heike  aufnimmt. Während ihres Masterstudiums erhielt sie ein Stipendium des Freundeskreises der HFBK Hamburg. Neben Bühnenräumen und Kostümbildern – zuletzt: Staatstheater Mainz (Die große zoologische Pandemie / R: Felix Meyer Christian), Kampnagel Hamburg (Opera Stabile/ Fatzer/Krieg / R: Benjamin van Beben), Schauspielhaus Hamburg (Kasimir und Karoline / R: Leonie Böhm), Ittinger Pfingstkonzerte/Kunstmuseum Thurgau (Wernherchens Mondfahrt / R: Leo Hofmann, Benjamin van Bebber) waren installative und performative Arbeiten in der Bundeskunsthalle Bonn, am Cuxhavener Kunstverein, der Städtischen Galerie Wolfsburg und im Rahmen des Ausstellungsstücks der Ruhrtriennale 2015 zu sehen. Erste Zusammenarbeit mit NOVOFLOT 2015 bei “Nationaloper“.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *