Ubenauf/ Marthaler

nachtkritik über das Theater der Zeit-Arbeitsbuch über Christoph Marthaler, herausgegeben von unserem Dramaturgen Malte Ubenauf

“In acht Interviews gibt Marthaler im Theater-der-Zeit-Arbeitsbuch Einblick in seine Denk- und Arbeitsweise. Stefanie Carp und Malte Ubenauf haben die Gespräche geführt. Ubenauf stand bei den jüngeren Arbeiten als Dramaturg zur Seite, Carp war Dramaturgin in Hamburg, Co-Direktorin in Zürich und von Anbeginn eine wichtige Kommunikatorin nach außen. Wer von ihnen kritisches Nachfragen erwartet, wird enttäuscht. Beide fungieren als Stichwortgeber. Man wirft sich Bälle zu, um sich gemeinsam zu erinnern, und für weit zurückliegende Arbeiten funktioniert das gut” (Artikel auf nachtkritik lesen)

“Tessa Blomstedt gibt nicht auf”, die neue Produktion von Marthaler in der Volksbühne, bei der Malte Obenauf wieder die Dramaturgie übernommen hat, hat am 15. Oktober 2014 Uraufführung.

Christoph Marthaler: Haushalts Ritual der Selbstvergessenheit, Theater der Zeit-Arbeitsbuch

Christoph Marthaler: Haushalts Ritual der Selbstvergessenheit, Theater der Zeit-Arbeitsbuch

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *